Reptilien

Die Haltung von Reptilien in Deutschland erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Aufgrund der großen Artenvielfalt wird dem Reptilienhalter häufig sehr viel Wissen zur Haltung und Unterbringung abverlangt. Sie können sich bei unserer reptilienkundigen Tierärztin auch vorab über die Haltung informieren. Ein jährlicher „Check“ ist für alle gehaltenen Exoten sinnvoll, um Krankheiten frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Die jährliche Kotuntersuchung auf Parasitenbefall spielt vor allem vor der Winterruhe bei entsprechenden Arten eine große Rolle. Bitte bringen Sie zu jedem Tier eine frische Kotprobe mit, soweit dies möglich ist.

Unser Leistungsangebot für Reptilien:

  • Allgemeine Untersuchung
  • ausführliche Haltungsberatung und Ernährungsberatung
  • Röntgendiagnostik
  • Ultraschalldiagnostik
  • Winterschlaf – Check
  • Quarantänebegleitung/ -untersuchung
  • Erstcheck für Neuzugänge
  • Behandlungen von chirurgischen Notfällen (Kloakenprolaps, Hemipenisprolaps)

Laboruntersuchungen:

  • Kotuntersuchung
  • Blutuntersuchung
  • Probenentnahme zur bakteriologischen und mykologischen Untersuchung
  • Probenentnahme zur Virusdiagnostik

Eine gründliche Haltungs- und Ernährungsberatung benötigt Zeit, daher empfehlen wir, einen Termin zu vereinbaren.